JA zur Beschaffung neuer Kampfjets!

Die EVP emp­fiehlt ein JA zur Beschaf­fung der Kampf­flug­zeuge. EVP-Nationalrätin Mari­anne Streiff sagt warum.

Schwei­zer Luft­raum wei­ter schüt­zen

Bun­des­rat und Par­la­ment wol­len neue Kampf­flug­zeuge beschaf­fen, um den Schwei­zer Luft­raum auch in Zukunft zu schüt­zen. Die heu­ti­gen Jets sind ver­al­tet und im Ernst­fall chan­cen­los.

Auch die EVP emp­fiehlt Ihnen ein Ja zum 6-Milliarden-Kredit:

Die Luft­waffe muss lang­fris­tig intakt gehal­ten wer­den. Die Corona-Krise hat ein­mal mehr gezeigt, dass in schwie­ri­gen Situa­tio­nen jeder zuerst für sich schaut. Die Schweiz muss daher sel­ber in der Lage sein, den eige­nen Luft­raum, ihre Bevöl­ke­rung und ihre Infra­struk­tur zu schüt­zen.

Die Beschaf­fungs­kos­ten wer­den aus dem ordent­li­chen Armee­bud­get finan­ziert.

Leichte Kampf­flug­zeuge, wie von den Refe­ren­dums­be­für­wor­tern als Alter­na­tive ins Feld

geführt, rei­chen nicht aus, um den Schutz aus der Luft zu garan­tie­ren.

Die mit der Beschaf­fung ver­knüpf­ten soge­nann­ten Offset-Aufträge stär­ken zudem den Schwei­zer Wirtschafts- und For­schungs­stand­ort.

Mari­anne Streiff, Prä­si­den­tin EVP Schweiz, Natio­nal­rä­tin