Drei junge EVP-Frauen für den Muriger Gemeinderat!

Hanna Beck, Anaël Jam­bers und Lea Bra­wand sind die drei Kan­di­da­tin­nen der EVP für die Wahl in den Gemein­de­rat.

Die drei jun­gen Frauen haben kon­krete Vor­stel­lun­gen für ihr poli­ti­sches Enga­ge­ment. Sie wol­len, dass in Muri-Gümligen mehr Ruhe ein­kehrt, dass Orte der Begeg­nung geschaf­fen wer­den und dass sich die Men­schen weni­ger ein­sam füh­len. Gleich­zei­tig sind für sie die Bio­di­ver­si­tät und der Schutz der Natur inkl. Auen­land­schaft neben der Aare wich­tige Anlie­gen. Wei­ter set­zen sich Hanna Beck, Anaël Jam­bers und Lea Bra­wand kri­tisch mit den Plä­nen für das Hoch­haus in Güm­li­gen aus­ein­an­der und ste­hen für eine sinn­volle Raum­ge­stal­tung ein, die ein­grei­fende und zeit­nahe Inves­ti­tio­nen für Fami­lien und für das Zusam­men­le­ben von Gene­ra­tio­nen in Muri-Gümligen ermög­licht, dazu gehö­ren auch drin­gend benö­tigte Inves­ti­tio­nen in Spiel­plätze.

  • Hanna Beck ist Mit­glied des Gemein­de­par­la­men­tes, zwei­fa­che Mut­ter und beruf­lich als dipl. Bau­lei­te­rin tätig. Sie ist 30-jährig und lebt seit 7 Jah­ren in Güm­li­gen.        
  • Anaël Jam­bers ist 34-jährig, Mut­ter eines Kin­des und arbei­tet als Media­to­rin und wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin. Sie lebt seit 8 Jah­ren in Muri.
  • Lea Bra­wand ist 27 Jahre alt und lebt seit 7 Jah­ren in Güm­li­gen. Sie arbei­tet als Detail­han­dels­an­ge­stellte und gärt­nert und singt in ihrer Frei­zeit lie­bend gerne.  

Aus­künfte und Rück­fra­gen: Anaël Jam­bers 076 341 09 01.