Die EVP blickt mit Zuversicht in die Zukunft

Die kan­to­na­len Wah­len vom 25. März 2018 gehö­ren der Ver­gan­gen­heit an. Aus Sicht der EVP ist die Bilanz durch­zo­gen. Obwohl gegen­über 2014  nur ein leich­ter Stim­men­rück­gang von 6.4 auf 6.17% zu ver­zeich­nen war, ging in den Wahl­krei­sen Biel-Seeland und Mittelland-Nord je ein Sitz knapp ver­lo­ren. Die bei­den Sitz­ver­luste sind haupt­säch­lich dar­auf zurück­zu­füh­ren, dass die Lis­ten­ver­bin­dun­gen dies­mal nicht über­all zu unse­ren Guns­ten spiel­ten und wir weni­ger «Pro­porz­glück» hat­ten als noch vor vier Jah­ren. Dies ist jedoch kein Grund, Trüb­sal zu bla­sen. Wir bli­cken trotz allem mit Dank­bar­keit und Zuver­sicht in die Zukunft!

Die EVP-Grossratsfraktion umfasst neu 10 Mit­glie­der und ist nun wie­der so stark wie vor acht Jah­ren. Die Gross­rä­tin­nen und Gross­räte der EVP wer­den sich wei­ter­hin dafür ein­set­zen, die ver­här­te­ten poli­ti­schen Fron­ten auf­zu­wei­chen. Einen Ach­tungs­er­folg erzielte EVP-Regierungskandidat Hans Kip­fer. Seine 33'847 Stim­men spre­chen für die Glaub­wür­dig­keit der Kan­di­da­tur über die Par­tei­gren­zen hin­weg.

2019 fei­ern die EVP Schweiz und die EVP Kan­ton Bern ihr 100jähriges Beste­hen! 
Mit mehr als 1'500 Mit­glie­dern in 59 Orts- und Regio­nal­par­teien ist die EVP Kan­ton Bern die grösste EVP-Kantonalsektion. Mit die­ser sta­bi­len Basis bli­cken wir dank­bar auf 100 Jahre zurück und neh­men die nächs­ten Jahre zuver­sicht­lich und moti­viert in Angriff.