NEIN zu Änderung des Transplantationsgesetzes

Menschen ohne ihre ausdrückliche Zustimmung im Sterbeprozess die Organe zu entnehmen, verletzt ihre Würde sowie ihr Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit und Selbstbestimmung. Mit der Erklärungslösung gäbe es eine ethische Alternative.

Argumente